Samstag, 29. Juni 2013

reine Vorsichtsmaßmahme

Da Google gerad groß am aufräumen ist, durch Dina bin ich drauf gekommen, und ich da ich nicht weiß wie rigoros Google nun wirklich durchgreift habe ich Vorsorge getroffen und mir bei Wordpress einen Blog mit vergleichbarer Adresse gesichert. Das liegt vor allem daran das die Informationen welche Blogs nun wirklich betroffen sind ziemlich widersprüchlich sind. Ich habe zwar die Vorwarnmail, von der Dina sprach, nicht erhalten aber nach verschiedenen Interpretationen könnte es auch ausreichen wenn man nur Links zu vermeintlich jugendgefährdeten Blogs unterhält. Da ich Links zu so "gefährlichen" Seiten wie die Südlandbotenmädchen oder Kyras Secondlife unterhalte, die sich alle dadurch auszeichnen das sie eine Inhaltswarnung vorgeschaltet haben, so wie das bei Dina bis vor kurzen auch noch der Fall war, könnte es mein Blog natürlich auch treffen.

Also ich will ja keine Kaiilas scheu machen aber wenn dem so sein sollte, meinen Blog habe ich gesichert und werde ihn dann in den jetzt noch leeren Wordpressblog übertragen. Allerdings warte ich noch wirklich ab, ob die Löschung meinen Blog betrifft, denn ich bin ja von Natur aus faul. Ach ja und eigentlich müsste ich mich ja bei Google noch bedanken. Dadurch das ich gestern nicht im RP war, hätte ich heute gar nicht gewusst über was ich bloggen soll. Das wäre sonst bloß wieder ein Rant geworden, zum Beispiel über Barts schlecht recherchierte Blogposts und seine Weigerung Kommentare dazu freizuschalten.

Ach was ich Bart so schlimmes ins Stammbuch geschrieben habe, noch bevor einen weiteren Blogpost veröffentlichte und somit Glegeheit gehabt hätte diesen Kommentar freizuschalten? Hier isses!
Tja Bart, und wenn du richtig gelesen und vor allem richtig recherchiert hättest, würdest du ganz verschämt deinen Blogpost wieder zurückziehen aber ich versteh dich, auch du musst dich über Saure-Gurken-Zeit und Sommerloch retten.
Und nein ich mein damit nicht dass Talia nicht mehr in Jorts Fähre spielt.!

GR

Kommentare:

  1. Ach, und ich dachte ich warte als einzige seit heute vormittag auf die Freischaltung von meinem Kommentar, unter eben diesem Artikel ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe meinen Blog einfach nach WordPress verschoben. Hat keine 5 Minuten gedauert :-)

    http://secondliferosarotbistrauriggraudotcom.wordpress.com/

    Kyra

    AntwortenLöschen
  3. Ach Kyra, hat es dich auch erwischt? Na ich wart noch mit dem Umzug, ich hab ja ein aktuelles Backup aber den Link zu deinem Blog ändere ich gleich noch.

    AntwortenLöschen
  4. ach ich brauchte kein Backup :-) Habe einfach geklickt "zugriff Googlekonto und Blog übertragen" mehr musste ich nicht machen . Den Rest machte dann WordPress. naja gut das Layout ausuchen und da b ion ich noch nicht so ganz zufrieden. Mal sehen was ich da noch finde

    Kyra

    AntwortenLöschen