Freitag, 30. August 2013

Fundstück der Woche .....

...... ist dieser Auszug aus einer NC:

Natürlich , ihr seit freie Bürger und dürft Kajire willkürlich schlagen und demütigen. 
Nur ... in den Büchern .. taucht das äußerst selten auf, ist also zu vernachlässigen.
Sklaven wurden gut behandelt, den sie waren seltenes Eigentum, das geachtet wurde auf Gor.
Auch hier in SL-Gor sind Sklaven selten 
Tja, was soll ich sagen? Ich nehm es mir zu Herzen und zeige Reue! Ich werd bei Fehlern einer Kajira diese tröstend in den Arm nehmen und es ihr immer und immer wieder geduldig erklären. Für kleine Zwischenerfolge gibt es ein Küsschen. für größere Lernerfolge auch mal mehr, das kann man ja gut staffeln. Ich werde die armen Kajirae vor der Willkür anderer Freier in Schutz nehmen und dafür sorgen das man ihnen kein Haar krümmt. Ich werde ihnen soviel Freiheiten gewähren wie sie möchten und mir in Zukunft meinen Paga selber holen. Weiterhin werde ich anregen das mehrere Sockel aufgestellt werden, mit weichen Kissen obendrauf, auf die man die Kajirae betten und bewundern kann. Wie soll man ihnen sonst die gewünschte und natürlich auch vollkommen berechtigte Achtung entgegen bringen?

Ich werde die Kajirae fernhalten jeglicher Bestrafung und dafür eintreten das Kurts und andere Peitschen öffentlich verbrannt werden und das in alle Collare und Cuffs der Alteisenverwertung zugeführt werden. Außerdem werde ich die wenigen Stellen in den Bücher wo es mal ganz am Rande vorkommt das eine Kajira bestraft wird mit schwarzen Edding tilgen, selbst dann wenn die Bücher dadurch auf 50% ihres Inhaltes zusammenschrumpfen. Und um die Schuld die ich mir in nun drei Jahren auf SL-Gor aufgeladen habe endgültig zu tilgen und Buße zu tun werde ich in Zukunft missionieren durch SL-Gor ziehen und die frohe Botschaft verkünden auf das bald alle die wahre Intention der Bücher von John Norman erkennen.

Auf, Kajirae aller Städte Gors vereinigt euch! Für mehr Sex und Kuscheln! Jeder Serve muss mit einem Candy belohnt werden! Streicheleinheiten statt Strafe!

GR

Kommentare:

  1. Ob Du Deinen begrüßenswerten Sinneswandel vielleicht auch bitte mit meinem Herrn teilen könntest? Und danach auch die Herren Jarcath und Val entsprechend informierst? Ich finde das echt gut, das sich diese Ansicht weiter durchsetzt. Ich meine..WIR Kajirae wussten das immer schon, aber wer hört schon auf uns. Ach ja, Dinas Herrin müsste auch noch entsprechend informiert werden. was würdest Du von einer Schulung für alle Freien halten? Ich meine, das wäre es wert.
    Und Peitschen und Kurts können ja ruhig als Dekorationsobjekte bleiben. Als Erinnerung, was die Freien früher alles falsch gemacht haben.
    Wobei.. die Kurt hat auch gute Seiten! Ich habe das echt oft, dass ich an Spinnweben und sowas nicht ran komme, wenn das zu weit oben ist. Wenn es nur ein bisschen zu hoch ist, nehme ich den Helm meines Herrn, der hat so einen Federpuschel obendrauf. Das geht am Besten. Wenn ich noch höher langen muss, nehme ich die Kurt. Inzwischen treffe ich auch schon ganz gut....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hab denn ich damit zu tun Dark??? Ich bin schon immer für die Gleichberechtigung von Kajirae eingetreten.

      Löschen
    2. Diese Antwort kann nicht von meinem Herrn kommen.. der hätte mich erst erschlagen weil ich mit seinem Helm putze, dann gevierteilt, weil ich seine Kurt missbrauche und dann an die Sleens verfüttert und in der Thassa oder nein, neuerdings ja dem Vosk ersäuft, weil ich auch nur andeute, er könnte Schulungsbedarf haben!
      Bleiben Herrin Teddy, der Lederarbeiter und Kajiraausschimpfer oder der Krieger mit der scharfen Zunge.

      Löschen
    3. Liebste süße Dark, du willst dich doch wohl zukünftig nicht mehr persönlich um das Entfernen von Spinnweben kümmern?

      Also ich werde meinen Sockel und das weiche Kissen oben drauf für solche niederen Arbeiten zumindest nicht mehr verlassen!

      Löschen
    4. sry Dark...der anonyme Kommentar kam von mir.

      LG
      Val

      Löschen
    5. Haaa.. war meine Intuition ja doch richtig. Nur dass das klar ist, Herr, in Zukunft möchten Dina und ich nicht mehr gestört werden, wenn wir uns im Badehaus amüsieren! Was aber sicher einzurichten wäre, wenn Du uns etwas Süßes bringst oder einen leckeren, süßen Kalana, wäre dass Du uns den Rücken schrubben darfst oder so.
      Also, falls Dina ihren Sockel DAFÜR verlassen würde.

      Wie wäre es, Herr Lederarbeiter? Ein Date im Badehaus?

      Löschen
    6. Klar Dark...ein Date nächste Hand? Ich würde dann allerdings lieber "oder so" schrubben.

      LG
      Val

      Löschen
  2. Also mit der Schulung, da sagste was Dark! Ich denke das ist machbar, wenn es nur nicht so schwierig wäre einen Termin zu finden wo alle können. Allerdings glaube ich das im Sinne des Wohlergehens aller Kajirae das die Mühe wert ist.

    So und wo krieg ich jetzt ne Kuschelsklavin zum verhätscheln her?

    AntwortenLöschen
  3. Eeeendlich... welch wahre Worte!

    Die Forderungen der KGW (Kajiragewerkschaft) wurden erhört!

    Nun ist es also tatsächlich soweit... zumindest einige Freie haben ein Einsehen und ihren verwerflichen Irrtum erkannt.

    Mädels, nicht aufgeben... wir haben es fast geschafft!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt nicht übermütig werden Mädels sonst zertretet ihr das zarte Pflänzchen der Gutmütigkeit und des Entgegenkommens beizeiten.

    AntwortenLöschen
  5. Georg-Georg.......nach dem was DU hier angerichtet hast werde ich dich wohl ins Kollar stecken müssen damit du dark wenigstens in kleinen Teilen ersetzen kannst.

    Und du liebste dark: Dein Wunsch ist mir selbstverständlich Befehl. Zukünftig werde ich die Kurt natürlich nicht mehr einsetzen bei dir, sondern nur noch die Breitseite vom Schwert......und jetzt sieh zu, dass du den Puschel auf meinem Helm wieder sauber bekommst.

    Ehre Und Kuschel oder so
    Tharkan

    AntwortenLöschen
  6. Tharkan wie stellst du dir das vor? Wenn ich dir Dark auch nur ansatzweise ersetzen soll, müsste ich erstmal einen mehrwöchigen Crashkurs zum Thema "Verwüsten von Badehäusern" nehmen.

    AntwortenLöschen
  7. Lool
    ich glaub ich muss mir jetzt dreimal überlegen ob ich mir wirklich ein Mädchen anschaffen sollte.......
    Ich werde in den Untergrund gehen und eine Rebellion gegen die Kajiragewerkschaft ins Leben rufen, und alle gevierteilten Herren.....ehm also Herren mit gevierteilten Federpuscheln besser gesagt, können sich mir gerne anschliessen.
    Und das Feine daran ist, wenn ich keine Sklavin hab muss ich mich nach aussen hin auch nicht tarnen indem ich teure Seidenkissen anschaffe und Nonstophätscheln praktiziere.
    Hach wer hätte gedacht das Sklavenlosigkeit ein von den PK gegebenes GEschenk sein kann?

    Übrigens am Markt werde ich nicht teilnehmen können da an dem Wochenende ein RL Markt ist bei dem ich arbeitstechnisch einen STand zu organisieren hab. Aber wie wäre es denn, wenn Ihr die Schulung über Kajirarechte und zu vermeidende Fehler sowie Möglichkeiten zur Busse von Freien dort abhalten würdet? Da erreicht ihr nicht nur Eure eigenen Leute sondern halb Gor! DAS würde sich doch mal lohnen. Und die Tanzmädchen belohnen Euch dann sicher mit Candies und wunderschönen Tänzen :-)

    AntwortenLöschen
  8. Da mit der Schulung beim Se'Kara ist natürlich eine tolle Idee, die ich sofort auf Umsetzbarkeit prüfen werde.

    Ansonsten Linus, der Markt geht ja bis Mittwoch und wenn dein RL-Markt und deine augenscheinliche Menschenmassenphobie es zulassen, schaffst du es ja vielleicht doch mal vorbei zu schauen.

    Kriegst auch was von die Candys ab!

    AntwortenLöschen