Dienstag, 8. Oktober 2013

vermutlich überreagiert

Allen die sich mal gepflegt beleidigen lassen wollen nur weil sie eine andere Vorstellung von RP haben als Nea, empfehle ich folgenden Blogpost von ihr. Alle anderen können bei mir bleiben und hier weiterlesen, schließlich steht hier fast das Gleiche.

Ich weiß nicht wie ich es sagen soll, aber derzeit fällt das RP nicht unter so aufregend, dass es sich lohnt was drüber zu schreiben. Klar, andere schreiben auch darüber wie sie mit ihren Ava gegen ihren eigenen Alt antreten, selbst gegen ihn kämpfen und im Zweifelsfall ihn sogar töten, mit sich selber spielen, aber für mich ist das nichts. *schnarch*

Habe ich schon  mal erwähnt, dass mich diese ganzen meine-zwei-bis-fünf- Alts-spielen-gegeneinander-RPs richtig aggressiv machen? Mir ist das sowas von Latte, wer wie lange darüber gebrütet hat welcher Char wen und warum umbringen darf, wen man ins Knie schießen darf oder eben auch mal versklaven. Genauso wenig interessiert mich was in irgendwelchen Drehbüchern steht und ob sich da vorher sonst wie viele Spielleiter den Kopf darüber zerbrochen haben, wen man sterben lassen kann und wer morgen mal der Administrator sein darf. Die Aussicht, dass 15% der Gor-Spieler dies Vorgekaute als interessantes RP empfinden ist für mich so deprimierend, dass ich aggressive Tendenzen entwickle, wenn ich mal wieder lesen muss das der drölfzige Alt entstanden ist weil die anderen Charaktere alle langweilig geworden oder verschlissen sind. Haut doch alle ab und geht Puppentheater spielen, ihr Schnarchnasen! Steckt jeder Puppe eine Hand in den Arsch und dann kann gepflegt die linke Hand die Rechte verhauen und umgekehrt. Oder tut was für eure regionalen Schauspieler und geht RL in das Theater eurer Wahl statt hier sinnlos vor dem Monitor zu hocken.

Trotzdem versuche ich mal den Stand der Dinge zum RP in Jorts Fähre festzuhalten:

Der Händler ist mit Shani gestern aus Teslit zurückgekehrt und dabei gleich in einen größeren Trubel gestürzt wurden.
Die Ärztin hat Ärger mit dem zugezogenen Nordmann und der Händler hat zusammen mit dem Hauptmann versucht zu schlichten.
Dies versuchte auch die Gefährtin des Nordmannes aber alle Versuchen schlugen lange Zeit fehl, da die Ärztin doch sehr aufgebracht wirkte.
Die Bäckerin, ja dieser ach so verrufene Berufsstand in SL-Gor, hatte aus unerfindlichen Gründen ein Geschwür am Bein und ließ sich das von der Ärztin entfernen, während der Pagaverbrauch unter den freien Frauen von Jorts merkwürdiger Weise extrem zunimmt.

So jetzt aber nochmal in Ruhe! Auch ich mag keine Systemwaren und auch wenn ich zur Zeit einen Händler spiele wird niemand seine Systemwaren, egal aus welchen System, gegen Systemwaren bei mir tauschen oder verkaufen können. Egal ob GM / NLS / G&S oder CRS, ich hab so was nicht! Wer es aber mag soll damit RP machen. Dazu kommt das der Händler eigentlich nur die Hintergrundgeschichte meines Char ist, unter anderen damit man mal problemlos reisen kann. Nicht desto trotz gehört Handels-RP nun mal zu der Figur mit dazu, so wie ein Krieger auch kämpfen können sollte. Insofern reizt mich der Machtkampf innerhalb der Hierarchie einer Stadt mehr als das Handeln selber, welcher aber auch immer mal Mittel zum Zweck sein kann.

Deswegen strebe ich zum Beispiel lieber an Administrator zu werden ohne vorher zu wissen ob ich es schaffe oder nicht. Lieber so als das die wichtigen Positionen von vornherein immer von den selben Leuten gespielt werden, egal auf welcher Seite der Front sie gerade stehen, und wenn dafür der fünfzigste Alt erschaffen werden muss, was solls es ist ja möglich. Nur nicht die Kontrolle verlieren ist die Devise! Und das soll dann spannend  sein? Wenn ich mich dann mal zu einem Kampf hinreißen lassen dann am liebsten gegen jemanden Unbekanntes, so wie damals gegen den Hammaren oder gegen den Typen auf Lydius Riff. Lieber so als das ich gegen jemanden kämpfe den ich genau kenne und wo ich weiß wie er reagieren wird, der womöglich als Langzeitspielpartner noch Rücksicht nimmt. Dann doch lieber vier lange Ahn an einen G&S Kuchen kauen.

GR

Kommentare:

  1. es ist schon erschreckend, dass sich die Leute über langweiliges RP aufregen, die alle Plot-wichtigen Positionen mit Alts besetzen, nur damit ja niemand dazwischen funken kann und das RP nicht nach dem vorher geschriebenen Drehbuch ablaufen würde. Es könnte ja sowas wie ein neuer spontaner Handlungsstrang entstehen.
    Ich hab mehrfach versucht in Turmus, dann in Port Kar zu spielen, aber da man ja nicht unter den dort ansässigen Personen bekannt ist, wurde jeder Versuch einen Plot zu starten, mit Nichtbeachtung unterbunden. Außerdem lief man ja Gefahr, der Langzeitspielpartner könnte plötzlich feststellen, dass das RP von anderen auch interessant und spannend sein kann und man stünde am Ende mit seinen zichfachen Alts für einige Stunden ohne RP da.
    Da spiel ich doch lieber mit einer Bäckerin, die kein Drehbuch neben sich liegen hat ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Madame hat ein paar schräge Persönlichkeiten um sich gescharrt, die sie ja angeblich für ach so toll halten. Vielleicht auch Alts von ihr *gg*
    Sie ist die Gor RP Göttin schlechthin, meint sie immer. Ich erinnere mich genau, das sie mit ihrer damaligen Kettenschwester ein bisschen rangeln sollte, was ja so schlimm ist das sie ohne Umschweife ihrem Char den Gar ausgemacht hat. War ja auch nicht groß OOC abgesprochen gewesen *weglach* Ein anderes Mal wollte mein Krieger eine herrenlose Kajira zur Stadtslaverin bringen und wurde sofort OOC angezickt, mit Luc wäre OOC schon abgesprochen das sie zur Stadtwache kommt. Hätte sie ja dennoch haben können, wäre ja aber anders als von ihr geplant abgelaufen. Richtig, war ein Alt von ihr. Ich könnte noch Bände über sie schreiben aber das lohnt nicht, genauso wenig wie es sich lohnt ihre Meinung wichtig zu nehmen. Jeder wie es ihm beliebt, wer nur nach striktem Plan spielen mag fühlt sich sicher bei ihr wohl.

    AntwortenLöschen
  3. Schon schräg. Ich habe in Turmus nie gespielt, kam für Selnar/Port Kar frisch dazu, hatte eine feste Rollenidee im Kopf und ... kam sofort ins RP.
    Ich muss etwas falsch gemacht haben, dass ich weder über Alts noch wegen Plots Schnappatmung bekomme und statt dessen einfach mit den Buddies unser Abenteuer spiele, dabei ständig von den anderen Leuten auf der Sim angespielt, verwickelt und unterstützt werde.
    Vo Drehbüchern, die hier immer so hasserfüllt erwähnt werden, merke ich nichts.
    Wie gesagt - ich mache wohl etwas falsch.

    Weiterbacken! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja Zasta, bei dir hat Euer Gnaden Nea wohl eine Ausnahme gemacht, vllt ob der Angst, in deinem doch ziemlich bekannten Blog zerrissen zu werden ... ein Schelm wer Böses dabei denkt ... ich kann von meiner Warte aus die vorhergehenden Kommentare nur bestens nachvollziehen, da ich sie auch selbst miterleben durfte ...

      Auf das dir keine eingebackene Kakerlake im Halse steckenbleibt ;-)

      Löschen
    2. sei mal ehrlich Zasta du hast deine "Drehbuch" auch im Kopf und spielst das zur not auch nur mit deinen Buddies auf dem Schiff ..egal ob dich jemand anspielt oder nicht... zum Thema Plot wird angenommen und man kommt gut ins RP ..ja kommt man wenn die Königin einen mag oder etwas von einem will/braucht sonst wird man schnell übergangen oder sie geht afk wenn sie merkt man will zu ihr IC...ich habe in Turmus erlebt wie man meine Geschichte am langen arm verhungern lies und einfach mit dem Alt der für die Geschichte relevant gewesen wäre nimmer on kam ... egal ich gönne jedem seine Meinung und lass ihn spielen wo er sich wohl fühlt..nur muss es sein das Nea so um sich hackt?? sie sagt Sklaven sind Statisten die gut untern Tisch fallen könnten dabei spielt sie doch gut 5 Sklavinnen oder sind das mehr?? Warum tu ich sowas wenn doch sklaven laut ihrer eigenen aussage gut von NPC´s gespielt werden könnten und das RP eh nicht bereichern??? Und Zasta du musst zugeben das oben genantes schon stimmt..ALLE wichtigen Rollen auf Port Kar und Selnar spielen Nea oder Cato...ich denke das hat 2 Gründe...1. so kann man das RP (Plot/Drehbuch) gut steuern und 2. wie sagte Nea ich bezahle ich mache die Regeln...

      *geht dann mal nach dem Kuchen im Ofen schauen*

      Tara

      Löschen
    3. Und bei den anderen Piraten, der Ärztin, dem anderen Arzt, dem Krieger und dem Händler, den Sklavinnen ... - alle ohne Blog - hat sie das auch? ;)
      Das scheint mir alles eine "aut caesar, aut nihil"-Ding zu sein, weshalb man da nur persönliche Erfahrungen zu Grunde legen und niemanden argumentativ zu irgendwas bringen kann. Es ist schade, aber wohl festge .. backen! :D

      Löschen
    4. Och Zasta warts ab, wenn du es schaffen solltest in Nea`s Augen in Ungade zu fallen, dann wirst du es schon spühren, mein Wort drauf.

      Solange genieße das RP, denn eines muss ich den beiden lassen, Plots können sie machen und solnage dein Konzept in ihr Spiel passt, is das auch in Ordnung.

      Ich drück dir die Daumen, dass es lange so ist.

      Gruß

      Gerd

      Löschen
  4. Weisst du Zasta, ich denke weniger, dass dies ein "Alles oder Nichts"-Ding zu sein scheint - um bei der deutschen Sprache zu bleiben, die dann doch die Mehrzahl hier besser verstehen sollte als deine so beliebten lateinischen Auswüchse (lat. Tumor ...) - Nea kann gerne tun und lassen was sie will, in und mit ihrem tollen plotgesteuerten RP, denn wie sagt sie doch immer so schön: "I pay, i make the rules" ... ebenso darf sie ebenso gerne ihre Meinung in ihren Blogs darlegen, nur darf man sich dann eben nicht wundern, wenn bei immer wiederkehrenden, ebenso sinnfreien als auch überflüssigen Attacken und Beleidigungen, sich so manch einer auf den Schlips getreten fühlt oder sich geradezu dazu aufgefordert sieht, sich dazu zu äussern ... um es auf gut Deutsch zu sagen: Wie es in den Wald ruft, so schallt es wieder heraus (das lateinische Gegenstück will ich gar nicht erst suchen ...) Für mich zeigt das Ganze nur zu deutlich auf, wes Geistes Kind Nea ist und wie erhaben sich die selbsternannte Königin/Ubarin des einzig richtigen Gor-RP's fühlt ... was solls ... ich wünsche ihr und allen Anderen viel Spass dabei und und hoffe niemandem bleibt dabei der Bissen mit dem königlichen Kuchen im Halse stecken ... wobei ...quo nos fata trabunt retrahunque sequamur (zu deutsch: '"Man muss es annehmen wie es kommt")

    Meine 2 Tarskbits ...

    AntwortenLöschen
  5. Sie sind ein bisschen arrogant, diese Ex-Turmusianer. Das können viele nicht leiden, ist schon klar. Andererseits: Viele ihrer Ideen wurden sehr gerne von anderen Sims aufgenommen, so dass wir im kleinen Kreis schon gelästert haben, dass da wohl einige "Entwicklungshilfe" durch die selbsternannte Intelligenzia nötig haben :-)

    Wer ihre Arroganz nicht leiden kann, nimmt einfach deren Spiel- und Kalender-Angebote nicht an, das ist doch nicht so schwer!

    Angemerkt: Soooo toll und neuartig sind deren Ideen auch nicht. Kalenderblätter von Gor-Städten gab es schon früher, und die ganze Del-Ka-Geschichte habe ich selbst Cato erzählt. Ich hab sie wiederum von Charas Blog. Sie greifen halt irgendwelche Anregungen sehr schnell auf und setzen sie um. Das ist alles. Wer mitmacht oder geschehen lässt, sollte sich aber dann nicht hinterher beschweren, dass er da steht wie ein Trottel, der die führende Hand von Oberlehrern braucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ideen sind ne klasse Sache, nur vergeht mir persönlich die Lust etwas *mitzuspielen* wenn 101 Alt auftaucht in relevanten rollen und kein Platz für eigene Entwicklungen ist. Das hat mit RP eben meiner Meinung nicht mehr viel zu tun, sondern nur noch mit Schauspiel nach Drehbuch. Mag Leute geben die das mögen, für die wäre das dann was, für alle anderen eben nicht

      Löschen
    2. Also nichts gegen die Plott-Ideen von Nea und Cato. Die sind echt super und auch die Abenteuer und die man erleben darf, solange es in ihr Konzept passt.

      Auch die Idee, Plots SIMs übergreifend zu machen, ist eine verdammt gute Idee und wurde auch gerne aufgenommen. Denn wenn wir mal ehrlich sind, haben die mit ihren Ideen deutsch-GOR ganz schön aufgewühlt und wieder leben eingehaucht.

      Auch wenn ich mich mit den beiden nicht mehr Verstehe, wegen ihrem Verhalten und ihrer Art und Weise, muss ich sie in diesem Fall voll in Schutz nehmen.

      Ach und Vorsicht mit der Aussage arrogante EX-Turianer", denn von EX-Turianer gibt es viele und nicht alle kannst du über ein Kamm scheren.

      Gruß

      Gerd

      Löschen
  6. Luc sagt:

    Ihr könnt mit dem Mitspieler- und Sim-Bashing aufhören – denn so bald das glorreiche Ar demnächst zurück erobert ist (und IC geht), werdet ihr eh alle assimiliert.

    Man muss halt immer etwas aufpassen, wenn man sich öffentlich auskotzt. Die Erfahrung hat gewiss schon jeder Blog-Schreiber gemacht. That's it.

    AntwortenLöschen
  7. Warum einigen wir uns nicht darauf, dass jeder genau das spielen sollte, was ihm wirklich Spaß macht? Ist nämlich der Sinn einer virtuellen Plattform wie SL auf der man seine FREIZEIT verbringt ;-)

    Ich finde es einfach schade, wie bei manchen dann über den Blog rauskommt, dass sie zwar eventuell ganz nett spielen können (kann ich bei Nea allerdings nicht wirklich beurteilen), aber irgendwo die gute Kinderstube fehlt...
    Es ist schon erstaunlich wie viel Arroganz man doch in ein paar Worte packen kann^^
    Ich persönlich empfinde es als vollkommenen Unsinn andere Spielweisen in den Dreck zu ziehen, bloß weil man selbst es eben nicht so mag.

    /me löscht ganz schnell all die bösen Dinge, die ihr noch so auf der Zunge liegen, weil das mal wieder nichts hier zu suchen hat und geht, bevor sie selbst ihre gute Kinderstube vergisst *grinst*

    Liebe Grüße,
    ravina

    PS: /me liest "Ar" und macht runde Augen "Oje, oje, wenn das mein Herr hört, dass Ar wieder aufersteht!" :-(

    AntwortenLöschen
  8. Hach naja, nu hatte sie ihre Bühne und das Rampenlicht... :) Das hier wäre ja nie entstanden wenn sie nicht auf, waren es 85% der Gorspieler, rumgehackt hätte bzw sich darüber erhoben hätte.
    Ganz ehrlich, wen interessiert's dass die restlichen 15 Prozent auch noch zu mindestens 5, wenn nicht sogar 10 Prozent aus Alts bestehen die in tollen Phantasiegeschichten für episches RP in Blogs zusammengedichtet werden? Hach da lob ich mir doch meinen 1000. Serve, der hat zumindest mit Spielern die ich nicht selbst spiele stattgefunden :)

    Jeder halt so wie er mag, und ich mag RP ohne Drehbuch ^^

    AntwortenLöschen